KURSE & WORKSHOPS

                                                                                                                                  3 Monate Forschungslabor.

                                                                                                                                  Für eine Symbiose von Tanz und Theater.

Was passiert, wenn sich zwei Bühnensprachen mischen? Ausgangspunkt ist immer der Körper. Was will der Körper erzählen? Welche Emotionen liegen in Bewegungen? Wie entstehen Geschichten? Was siehst Du wenn ich tanze? Welche Worte willst du sagen?

Das LAB kann mit einer Performance für FreundInnen  und Bekannte enden.

 

Methodik: Physical Theater / Imagination / Tanzimprovisation / Theaterarbeit / kreatives Schreiben

 

All bodies, all gender, all level welcome!

wöchentlich für je 2,5h

Dauer 3 Monate

 

ENTFÄLLT WEGEN COVID 19 !

INTERESSE FÜR DAS NÄCHSTE MAL? MELDE DICH HIER

TANZ + THEATER LAB

TANZ + THEATER.  EIN LABORATORIUM

THEATERARBEIT FÜR TÄNZERINNEN UND BEWEGUNGSERFAHRENE

workshopflyer_front_final (1).png

Heutzutage arbeiten ChoreografInnen oft mit Themen, Geschichten, Stimme / Text und dem Darstellen von Gefühlen, Figuren oder gar ganzen theatralen Szenen.

Vieler TänzerInnen haben jedoch wenig Technik an die Hand bekommen um diese theatralen Anforderungen umzusetzen.

Diese Workshopreihe bietet Tänzern und Tänzerinnen, sowie Bewegungserfahrenen die Möglichkeit sich Tools anzueignen um spielerisch an den Bereichen

EMOTION, INTENTION & AUSDRUCK für die Bühne zu arbeiten.

Mit den Methoden der Theaterarbeit aus dem Bereich physical Theater (Lecoq) lernen die Teilnehmenden die Welt der Imagination und Spielfreude kennen, um die äußere körperliche Form mit einem inneren Ausdruck zu füllen.

Themenbereiche:

Bühnenpräsenz / innere Haltung / Stimme & Geräusche / Emotionen / Rollenarbeit / Spontaneität 

Ich biete Workshops und Einzelcoaching an.

INTERESSE? PER MAIL HIER.